Protokoll der Mitgliederversammlung 2020

Protokoll zur Mitgliederversammlung

Datum:  27.01.2020
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Siemens Sportanlage Erlangen, Komotauerstraße 2-4, Raum 258/259
Versammlungsleiter: Kurt Schäfers
Protokollführer: Kurt Schäfers

Zu TOP 1 Begrüßung

Der Versammlungsleiter Kurt Schäfers eröffnete die Mitgliederversammlung um 17:07 Uhr und begrüßte die anwesenden Mitglieder. Anträge zur Behandlung in der Versammlung wurden nicht eingereicht.

Zu TOP 2 Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit

Durch den Versammlungsleiter wurde festgestellt, dass zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung satzungsgemäß am 07.01.2020 (per E-Mail) eingeladen wurde. Die Mitgliederversammlung ist demnach beschlussfähig. Es sind 16 stimmberechtigte Mitglieder erschienen.

Zu TOP 3 Bericht des Vorstandes

Mitgliederstand und Mitgliederbewegung:
Das abgelaufene Jahr 2019 wurde mit 24 aktiven Musikerinnen und Musikern bestritten. Wir haben inzwischen drei Ehrenmitglieder, zwei davon waren aktiv dabei.

Die Blaskapelle hatte im GJ 2019 folgende drei Auftritte:

  • Der Auftritt am Sonntag 28. April 2019 in Baiersdorf zum 3. Krenlauf wurde bl-seitig abgesagt. Grund: Systemrelevante Stimmen konnten nicht besetzt werden!
  • Auftritt am Mittwoch, 03. Juli 2019 in der Siemens Sportanlage – anlässlich der Jubiläumsfeiern der Siemens Sport – und Freizeitanlage mit böhmischer Blasmusik und Unterhaltungsmusik.
  • Zwei Auftritte am 10. und 17. Dezember 2019 anlässlich der Weihnachtsfeiern der Siemens Pensionärs-Gemeinschaft Erlangen im Hochhauskasino.

Im abgelaufenen GJ 2019 wurden inklusive einer Generalprobe ca. 35 Proben abgehalten.

Der Mitglieds-Beitrag beträgt seit 2018 30,00€
Die Mitgliedschaft im Stadtverband der Erlanger Kulturvereine wird weitergeführt.
Kurt Schäfers dankt dem musikalischen Leiter Klaus-Dieter Griebsch für seine Arbeit und insbesondere seinem Engagement.

TOP 3/2 Rückblick des musikalischen Leiters

Klaus-Dieter Griebsch war entschuldigt. Sein Bericht wird in einer der nächsten Proben nachgeholt.

TOP 3/3 Kassenbericht:

Der Kassenbericht kann bei den Vorstandmitgliedern erfragt werden.

TOP 4 Bericht des Kassenrevisors

Kassenrevisor Günter Kassner berichtete, dass alle Belege für Einnahmen und Ausgaben mit der Kontoführung geprüft wurden. Es wurden keine Abweichungen festgestellt.

TOP 5 Entlastung des Vorstandes

Der Versammlungsleiter stellte den Antrag zur Entlastung des Vorstandes. Es wurde beschlossen den Vorstand en bloc zu entlasten. Die Entlastung erfolgte ohne Gegenstimmen bei  0  Enthaltungen.

TOP 7 Verschiedenes

Es wurde keine Anträge (schriftlich) eingereicht.

Erinnerung: Der Jahresmitgliedsbeitrag in Höhe von 30,00 € sollte bis Ende März 2020 auf das Konto bei der Sparkasse Erlangen überwiesen sein.
Kontoinhaber: „Blaskapelle Siemens Erlangen“.
IBAN: DE 65 7635 0000 0011 1291 90   ,
Versäumte Beitragszahlungen können in 2020 nachgeholt werden!

Ausblick auf das GJ 2020:Auftritte

Auftritte

  • Der 4.  Krenlauf Baiersdorf findet am 28.04.2020 tatt. Die Anfrage aus Baiersdorf ist noch nicht eingegangen.
  • Ein Open-Air-Konzert, nach dem SOE-Konzert am Sonntag den 05.07.2020 ist geplant.
  • Ein Konzert zu den Weihnachtsfeiern der Siemens Pensionäre im Dezember 2020, vermutlich im Hochhauskasino!

Weitere Anregungen für Auftritte

Im Wohnstift Rathsberg einen Auftritt zu bekommen ist derzeit nicht möglich. In Erlanger Seniorenheimen – z.B. Sophienstraße, Ohmplatz,  Roncalli, Arbeiterwohlfahrt und Röthelheimpark – Auftritte anbieten. Einen Auftritt in der Höchstadter Kulturfabrik klärt noch Klaus-Dieter Griebsch mit dem dort zuständigen Verein.

Mitarbeit in der FG-Arbeitsgruppe Kultur

Zur Zeit arbeiten 10 Vereine der FG zusammen. Vorteile: Vernetzung um Werbemöglichkeiten austauschen.

Noten-Mappe

Setzt Grenzen bezüglich des derzeitigen Repertoires!
Die vor Jahren geschenkten Noten haben Oberstufenniveau und könnten deshalb abgegeben werden. Bis auf ein Stück wurde nichts gebraucht! Es wird mit dem Musikverein Möhrendorf gesprochen.

Ende Mitgliederversammlung

Der Vorsitzende/Versammlungsleiter bedankt sich bei den erschienenen Mitgliedern für ihre Mitarbeit undbeendet dieMitgliederversammlungum 18: 15 Uhr.

Erlangen den 13. Februar 2020

gez. Kurt Schäfers

Probe am 10.02.2020 fällt aus

Liebe Musikerinnen und Musiker,

das Sturmtief mit seinem sanften Namen kommt bei uns wohl voll an. 

Bayerische Schulen reagieren am Montag mit schulfrei, die Bahn fährt nicht, die Nachrichten raten: bleibt zu Hause und die ersten Bilder im Fernsehen sind nicht gerade beruhigend.

Wir bleiben deshalb am Montag zu Hause und hoffen dass nicht so viel schlimmes passieren wird.

Wir treffen uns nächsten Montag, 17.02.2020 wieder.

Nachtrag Auftritt Siemens Pensionärsweihnachtsfeiern 2018 und 2019

Einen festen Programmpunkt der Blaskapelle Siemens Erlangen, stellen die jährlichen Auftritte bei der Weihnachtsfeier der Siemens Pensionäre dar.

Am 10.12.2019 und am 17.12.2019 fanden die beiden Weihnachtsfeiern statt und die Blaskapelle spielte bei einem ca. 30 minütigen Konzert die Stücke „Cherry Pink“, „Tribute to Ray Charles“, „Beyond the sea“ und „Dankeschön, Bert Kaempfert“. Wie in jedem Jahr durfte zum Abschluss das Weihnachtslied „Oh du Fröhliche“ nicht fehlen.

Unser Kollege Johann Rothfischer von der Siemens Foto- und Videogruppe, hat ein paar schöne Bilder für uns gemacht. Lieber Johann, danke für die Bilder.

Auch die Auftritte 2018 war gut besucht und auch hier hat unser Kollege Johann Rothfischer von der Siemens Foto- und Videogruppe, ein paar schöne Impressionen eingefangen.

Frohes neues Jahr 2020

Die Blaskapelle Siemens Erlangen wünscht allen ein frohes und gesundes neues Jahr.

Die Probenarbeit geht weiter am 20.01.2020 in der Frauenauracher Str. 80, 91056 Erlangen ab 17:00 Uhr.

Auftritt anlässlich der 65-Jahr-Feier der Siemens Sport- und Freizeitanlage

Bevor wir uns in die wohlverdiente Sommerpause begeben, hatten wir am 03.07.2019 noch einen ca. 45 minütigen Auftritt anlässlich der 65-Jahr-Feier der Siemens Sport- und Freizeitanlage in der Komotauer-Straße zu absolvieren.

Das Wetter war gut und wir konnten vor einem kleinen aber feinen Publikum unser können unter Beweis stellen.

Auf dem Programm standen unter anderem Märsche und Polkas („Bei der Mühle“, „Dachovska Polka“, „Böhmischer Traum“) sowie zeitgenössische Musik („A Tribute to Ray Charles“, „Cherry Pink“, „Beyond the Sea“, „Oye Como Va“).

Die erste Probe nach der Sommerpause findet am Montag den 9. September von 17:00 bis 18:30 im Kasino des Gerätewerks in der Frauenauracher Str. 80 in 91056 Erlangen statt.

Anbei noch ein paar Impressionen (Danke an O. Wiesenegger vom Foto- und Videokreis Erlangen für die Photos):